Am Montag, dem 29. Jänner 2018, veranstaltete die Projektgruppe Friendship International ein Kamingespräch zum brandaktuellen Thema Katalonien. Mit dem Titel “Katalonien, was geht? – Unabhängigkeit versus Nationalismus” diskutierten wir mit Tobias Zortea (Katalonien Experte, Institut für Politikwissenschaft, Uni Wien) und Franz Trautinger (Politikwissenschafter und Romanist – https://derstandard.at/2000063439794/Warum-sich-Madrid-in-der-Katalonien-Frage-verrechnet-haben-koennte) über eine mögliche Zukunft Kataloniens und analysieren Pro/Contra der Unabhängigkeitsbestrebungen. Herzlichen Dank auch an unsere Moderatorin Soma Ahmad und die zahlreichen TeilnehmerInnen.

Wenn ihr über unsere Veranstaltungen am Laufenden gehalten werden wollt, meldet euch für unseren Newsletter an!